Landvisionen ist ein Projekt der Social Impact gGmbH.

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Starte jetzt mit deinem Sozialunternehmen durch!

Förderprogramm für Engagierte und Gründer:innen: Alltagsunterstützende Angebote in Brandenburg - Bewirb dich jetzt!

Bewerbungsschluss ist der 27.09.2021

Du möchtest dich für ältere Menschen auf dem Land engagieren, ihnen mit deiner Initiative Alltagsunterstützung bieten? Dich stark machen für und mit anderen, oder auch ein Unternehmen gründen?

Dann starte mit unserem kostenfreien, 8-wöchigen Förderprogramm durch! Die Fachstelle Altern und Pflege im Quartier (FAPIQ) und Social Impact unterstützen Ehrenamtliche, Fachkräfte, Sozialunternehmer:innen und alle, die es werden wollen, bei der Gestaltung ihrer Zukunft im Bereich der alltagsunterstützenden Angebote im Land Brandenburg.

Alltagsunterstützende Angebote richten sich an Menschen, die überwiegend Zuhause unterstützt oder gepflegt werden, sowie deren Angehörige die tagtäglich die Unterstützung und Versorgung sicherstellen. Als Leistung der Pflegeversicherung umfassen die Angebote ein nahezu unbegrenztes Spektrum von Tätigkeiten im nicht-medizinischen Bereich. Das Besondere an den Angeboten sind das Spazierengehen, die Gespräche, die Teilhabe an kulturellen Events, das gemeinsame Einkaufen und andere Unterstützung im Alltag, das gemeinsame Angeln oder der Töpfernachmittag – egal welche Aktivität, Ziel ist es, soziale Teilhabe zu fördern, Selbstbestimmung zu ermöglichen und die Interessen, Fähigkeiten und Selbstständigkeit von Menschen mit Pflegebedarf zu erhalten. Gleichzeitig werden pflegende Angehörige dadurch entlastet.

Als Fachkraft, angehende Unternehmer*in oder Ehrenamtliche*r kannst du mit alltagsunterstützenden Angeboten deine berufliche Zukunft im sozialen Bereich aufbauen.

HIER KANNST DU DICH BEWERBEN

Wir bieten:

Über 8 Wochen und darüber hinaus begleitend, unterstützen wir dich beim Aufbau deines Vorhabens mit unserer Expertise in:

  • Grundwissen zu alltagsunterstützenden Angeboten nach § 45a SGB XI
  • Unternehmerische Grundlagen: Geschäftsmodell, Rechtsformen, Finanzen und Abrechnung; Gewinnung von Fachkräften, Ehrenamtlichen und Kund*innen
  • Begleitende Unterstützung und Business Coaching
  • Themenspezifische Workshops
  • Ausweitung von Sichtbarkeit und Reichweite deines Angebots

Wer kann sich bewerben?

Alltagsunterstützende Angebote können von Pflegefachkräften, Ehrenamtlichen, Sozialunternehmer:innen und Interessierten angeboten werden. Wir vermitteln das nötige Wissen, damit du – ob mit oder ohne Pflegeerfahrung - unternehmerischen Erfolg und Fachwissen in einem gesellschaftlich wichtigen Bereich erlangen kannst.

Wichtig ist, dass du die Motivation mitbringst, das Erlernte in die Praxis umzusetzen und planst, alltagsunterstützende Angebote im Raum Brandenburg anzubieten und auf nachhaltige Beine zu stellen.

Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen als auch Teams.

Aufbau des Programms

Programmstart: 4.10.2021

Bitte achte darauf, dass du/ihr genug Zeit für Coaching und Workshops mitbringt (immer bequem online und am späten Montagnachmittag für 2-3 Stunden).

Programminhalte

  • Alltagsunterstützende Angebote nach § 45a und b SGB XI: Überblick, Formen, Bedarfe
  • Angebotskonzept und Beantragung der Anerkennung
  • Geschäftsmodellentwicklung und Business Model Canvas (BMC)
  • Rund ums Recht
  • Finanzierungsplanung und Abrechnung
  • Finanzen im Blick behalten
  • Aufbauphase: Gewinnung der Fachkraft, der Ehrenamtlichen und/oder Mitarbeiter*innen und der Menschen mit Pflegebedarf
  • Marketing und Kommunikation

Bei Teilnahme an unserem Programm erhältst du/ihr zusätzlich Zugang zu unserer Social Impact Online Lernumgebung, mit vielen spannenden Inhalten zu Sozialunternehmertum und Unternehmensgründung.

Bei Fragen wende dich gerne an Eva Gehltomholt unter: gehltomholt@fapiq-brandenburg.de

Hanna Friedmann-Luzkova unter: coaching.brandenburg@socialimpact.eu


Hier findest du alle Informationen zu unserem aktuellen Programm, welches noch bis zum 17.09.2021 läuft.

Du möchtest deine Idee entwickeln, ein soziales Startup gründen oder die Wirkung deines Startups vorantreiben?  

Dann starte mit unserem kostenfreien, 6-monatigen Sozialgründungsprogramm durch! Wir unterstützen Sozialunternehmer:innen und alle, die es werden wollen, bei der Entwicklung, Umsetzung und Verbreitung ihrer Idee im Land Brandenburg.

Hier stellen sich unsere Social Startup Teams vor.

Wir bieten:

Über 6 Monate geben wir unsere Expertise für deinen Impact und unter­stützen dich mit:

  • Business Coaching
  • Individualcoaching
  • Themenspezifische Workshops
  • Pitch- und Präsentationstraining
  • Netzwerkausbau: Synergien statt Konkurrenz leben
  • Ausweitung von Sichtbarkeit und Reichweite deiner Idee

Wer kann sich bewerben?

Wir unterstützen (angehende) Sozialunternehmen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • sozialer / ökologischer Mehrwert: Deine Idee trägt zur Lösungen eines ökologischen und gesellschaftlichen Problems bei
  • du hast eine gute Idee für dein Sozialunternehmen, dieses ist jedoch noch nicht gegründet ODER
  • die Gründung deines Sozialunternehmens fand nach September 2019 statt
  • du kommst aus Brandenburg oder möchtest hier gründen

Bitte halte dir folgende Termine zum weiteren Auswahlverfahren frei:

Pitchtraining: 18.03.2021
Pitch vor Jury: 25.03.2021

Das Programm läuft von März bis September 2021. Bitte achte darauf, dass du/ihr neben Idee und Motivation, auch genug Zeit für Coaching und Workshops mitbringt (siehe Ablaufplan).

Die Bewerbungsfrist für die erste Runde des Stipendienprogramms ist leider abgelaufen. Es wird allerdings in einigen Monaten einen zweiten Durchlauf geben! 

Bei Fragen wende dich gerne an Hanna Friedmann-Luzkova unter: coaching.brandenburg@socialimpact.eu

ABLAUF DES PROGRAMMS

UNSERE BEURTEILUNGSKRITERIEN:

  • Relevanz: Hat die Idee einen gesellschaftlichen oder ökologischen Mehrwert?
  • Umsetzbarkeit: Ist die Idee machbar und entwicklungsfähig? Ist die Umsetzung realistisch? Gibt es einen Markt dafür?
  • Verfügbarkeit von Ressourcen: Hast du / Habt ihr die zeitlichen Kapazitäten und das Know-How, um die Idee umzusetzen
  • Erfindergeist: Wie innovativ ist die Idee, bzw. in welchem neuen Kontext wird die Idee entwickelt?
  • Skalierbarkeit: Lässt sich das Vorhaben in geplanter Größe und/oder geplanter Breite umsetzen?

Du hast eine Frage zum Programm?

So erreichst du uns:
Hanna Friedmann-Luzkova
coaching.brandenburg@socialimpact.eu

Allgemeine Fragen kannst du uns hier senden:

* Pflichtfeld