Landvisionen ist ein Projekt der Social Impact gGmbH.

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Weiterbildung „Sozialunternehmen bedarfsgerecht beraten“

Mit der Weiterbildung "Sozialunternehmen bedarfsgerecht beraten" richten wir uns an Gründungsberater:innen, die im Land Brandenburg aktiv sind und für sich das Feld der Beratung von Sozialunternehmen erschließen möchten. Sie bietet einen fundierten Einblick in das Arbeiten und Wirken von Sozialunternehmen bzw. Social Entrepreneurs, die Besonderheiten im Gründungsberatungsprozess, sowie in spezifische Themen wie z.B. Finanzierung und Wirkungsmessung. Die Weiterbildung ermöglicht Ihnen, sich ausgehend von individuellen Wissensständen und Interessenschwerpunkten Neues aus diesem spannenden Themenfeld anzueignen, im Austausch mit Expert:innen von Social Impact, gemeinsam mit anderen interessierten Berater:innen.

Hintergrund
Neben der Ausübung einer Erwerbstätigkeit einen positiven gesellschaftlichen oder ökologischen Mehrwert zu schaffen - das ist auch in Brandenburg das Ziel von immer mehr Gründer:innen. Mit der Gründung von Sozialunternehmen entsteht eine neue Art des Wirtschaftens, aber auch eigene Bedarfe in Bezug auf Gründungsunterstützung. Die Anfang 2021 veröffentliche Studie "Marktorientierte Sozialunternehmen in Brandenburg" und eine darauf aufbauende vertiefende Befragung ergaben, dass sie sich teilweise in klassischen Beratungsangeboten nicht wiederfinden und bestimmte Fragen dabei unbeantwortet bleiben, beispielsweise zu hybriden Rechtsformen oder Verantwortungseigentum, zur sozialen Geschäftsmodellentwicklung, zu partizipativen Finanzierungsformen oder Wirkungsmessung. Dabei steigt die Zahl sozialorientierter Unternehmen ständig (12,5% der marktorientierten Sozialunternehmen in Brandenburg wurden allein in den letzten zwei Jahren gegründet, ein im Bundesvergleich überdurchschnittlicher Wert) und auch in Förderprogrammen und Businessplan-Wettbewerben finden sozialunternehmerische Ansätze und Nachhaltigkeitskriterien zunehmend Beachtung.

Was bietet die Weiterbildung?

  • Wissenswertes, Methoden & Tools für den Beratungskontext
  • Verzahnung von speziell aufbereiteten Selbstlerninhalten, Live Workshops (Digital und in Präsenz) und Anwendung
  • Hoher Praxisbezug durch Fallstudien, Erprobung von Methoden und Arbeit an realen Beispielen
  • Eingehen auf verschiedene Ausgangspunkte und Interessenschwerpunkte
  • Kollegialer Austausch der Teilnehmenden untereinander und mit den Social Impact Expert:innen für die Beratung von Sozialunternehmen, Möglichkeit auch eigene Fälle aus dem Beratungskontext einzubringen und zu besprechen
  • Hochwertige digital-pädagogische Aufbereitung mit interaktivem Handbuch
  • Durch die Förderung des Projektes durch das Land Brandenburg ist die Teilnahme an der Pilotierung der Weiterbildung kostenlos.

Konditionen

  • Für die Teilnahme können Sie sich bis 17.12.2021 über das untenstehende Formular bewerben. Bis spätestens 22.12.2021 erhalten Sie die Zusage zur Teilnahme.
  • Voraussetzung für die Teilnahme an der Weiterbildung ist eine aktive Tätigkeit als Gründungsberater:in im Land Brandenburg. Zudem werden Vorerfahrungen in der Gründungsberatung (mindestens 10 absolvierte Beratungen) für das Curriculum vorausgesetzt.
  • Sollten mehr gültige Bewerbungen eingehen als Plätze vorhanden sind, werden diese basierend auf der Teilnehmermotivation vergeben.
  • Zur stetigen Verbesserung im Rahmen des kostenlosen Pilotierungsprozesses werden die Teilnehmenden während und nach Abschluss der Weiterbildung um Feedback zum Format gebeten.
  • Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Teilnahmezertifikat mit den absolvierten Inhalten und Stunden ausgestellt. Teilnehmende haben außerdem die Möglichkeit, sich in die Datenbank der Berater:innen für Sozialunternehmen von Social Impact und Landvisionen aufnehmen zu lassen.
  • Zum erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung wird die Teilnahme an allen Modulen vorausgesetzt. Zu jedem Weiterbildungsmodul gehören neben Live-Workshops (Daten siehe Grafik) auch Selbstlerninhalte zur Vorbereitung und praktische Übungen bzw. kollegiale Fallberatung. Für jedes Modul sollte je nach Vorwissen ein Arbeitsaufwand von 1,5-3 Tagen eingeplant werden.
  • Modul 1 ist aktuell in Präsenz in unserem Social Impact Lab Beelitz geplant unter Einhaltung tagesaktueller Hygienevorschriften. Sollte die pandemische Lage dies nicht zulassen, wird stattdessen ein digitales Format geplant.

Die Weiterbildung "Sozialunternehmen bedarfsgerecht gestalten" ist Teil des Pilotprojekts "Innovationsökosystem Brandenburg". Hier entwickeln wir Lösungsansätze und Ideen, mit dem Ziel, die Gründungsinfrastruktur für Sozialunternehmer:innen im ländlichen Brandenburg zu verbessern. Auf diese Weise wollen wir einen Beitrag leisten, sozial-ökologische Herausforderungen in Brandenburg zu adressieren.

Das Projekt Innovationsökosystem Brandenburg besteht aus zwei Teilbereichen: Beschaffung sozial, nachhaltig & regional und Sozialunternehmen bedarfsgerecht beraten.


Mehr über das Projekt erfahren?

Unsere Ansprechpartnerin:
Franka Blumrich:
blumrich@socialimpact.eu

 

Wir freuen uns über Nachrichten!

* Pflichtfeld